Impressionen vom Willow Leitungskongress in Hannover und unserem Stand mit VIP-Loge

Wir sind noch bis Sonntag 15:30 Uhr in der TUI Arena am Stand M11 zu finden. Besuchen Sie uns.

Im Jahr 2016 werden wir zu „Hoffnungspaten“

HP farbeDie Firma MÖRK überweist das diesjährige Budget für Weihnachtsgeschenke an die Hoffnungsträger Stiftung in Leonberg. Mit dem Betrag unterstützt das Unternehmen ein Jahr lang 25 schutzlose Kindern von Strafgefangenen in Entwicklungsländern.

Gemeinsam werden wir „Hoffnungspaten“ und schenken den Kindern Schutz, medizinische Versorgung, gesunde Ernährung, eine Schul- und Berufsausbildung und damit eine Perspektive in ihrem Leben.

Unsere Patenkinder leben in Kambodscha, Kolumbien und Sambia. Ausführliche Informationen zu den Hoffnungspaten gibt es unter:

http://www.hoffnungspaten.de

 

GEMEINDE. PRAKTISCH. Daniel Kurzius: „Erst die Vision, dann das Gebäude“

Wenn Kirchengebäude erweitert, verkleinert oder ganz neu gebaut werden sollen, stehen die Verantwortlichen vor vielen Fragen.

Lesen Sie hier das Interview mit Daniel Kurzius, Leiter Mörk Kirchenbau. Er begleitet Gemeinden von der Ideenphase bis zur Fertigstellung des Baus.

Lesen Sie hier den Artikel „Erst die Vision, dann das Gebäude

Bildschirmfoto 2015-05-07 um 14.53.55

Impressionen vom Kongress christlicher Führungskräfte in Hamburg

Einweihungsfeier des CVJM Weilheim am 25. Januar 2015

Alexander Wünsch mit seinen Teamkollegen von Mörk

Am 25. Januar 2015 fand die Einweihungsfeier des CVJM Weilheim statt. Rund 400 Gäste haben  den Festgottesdienst in dem Neubau besucht.  Neben Grußworten von dem  Bürgermeister der Stadt Weilheim, Johannes Züfle, kam auch unser Projektleiter Alexander Wünsch zu Wort und gratulierte der Gemeinde. Als Einweihungsgeschenk überreichte er einen Tischkicker,  der am Nachmittag rege genutzt wurde.  Als eine der ersten Gemeinden nutzte der CVJM  Weilheim den Kirchenbau-Blog, um die Mitglieder laufend über den Bauprozess zu informieren und online Baueinsätze zu koordinieren. Schließlich haben die Mitglieder in Eigenleistung die Elektro- und Malerarbeiten sowie die Außenanlage erstellt.